Die Sammlung

Grafiken

Die Sammlung der Grafiken vorzustellen ist ebenso augenblicklich. Auch diese Sammlung ist nicht in sich abgeschlossen, dokumentiert viel eher ihre jeweilige Zeit und verweist in Form moderner Grafiken und eingefügter Objekte über sich hinaus – dies gilt vor allem für den in New York lebenden Cary S. Leibowitz, dessen zeichnerisches Ironie- und Differenzbewusstsein nicht fehlen darf und von dem es bekanntlich nie genug geben kann. Dies gilt auch für Protagonisten eines abstrakten Expressionismus wie Mark Tobey. Eine Sammlung meint immer auch Bewegung und Austausch; bedeutet das gute Gefühl, ein Blatt erworben zu haben und sich um ein Motiv gleich mehrfach zu bemühen.

Foto eines Ausstellungsraumes
vergrößern